Dienstag, 20. Mai 2014

Irgendwie läuft gerade die Zeit

in Weltrekordgeschwindigkeit davon. Gerade habe ich die letzten Aprilbilder auf den PC geladen und stelle fest, dass fast drei Wochen des Mais schon vergangen sind. Trotzdem gibt es hier noch ein Bild aus dem April: unsere, wie noch nie blühende, Clematis Crystal Fountain.


Ihr scheint der warme Winter gut bekommen zu sein, während ich tatsächlich doch einige Ausfälle zu verzeichnen habe. Zwei Kletterhortensien, die bei uns im Innenhof und auf der Terrasse in schattigen Eckchen bisher immer kräftig begrünt waren, sind mir wohl im Winter ein wenig verdurstet. Ähnlich geht es meinem wilden Wein im Topf, im Innenhof. Der wird in den nächsten Tagen meiner Gartenschere zum Opfer fallen. Nur braune Stängel sind einfach nicht hübsch anzuschauen. Da muss man sich auch erst dran gewöhnen, im Winter mit der Gießkanne draußen herumzulaufen. 


Obwohl die Bilder, die ich gestern gemacht habe, heute schon veraltet sind, zeige ich sie trotzdem. Ich bin ja schließlich nicht "der rasende Reporter" und man hat ja auch noch anderes zu tun.

Akelei, ihr letzter Auftritt bei mir:


Im hinteren Garten blüht und gedeiht der Rittersporn wunderbar. Im Vorgarten ist er ganz mickrig und hat Mehltau. Irgendwo habe ich gelesen, dass man ihn dann mit einer Mischung aus Milch und Wasser besprühen soll ? Jedes Jahr?  Ich glaube, vor dem Haus ist einfach der falsche Platz. Da will Rittersporn bei uns nicht sein.


Den Rosen hat der Winter gefallen, sieht man mal von all dem Ungeziefer ab, das darin herum kreucht. Läuse, kleine grüne Raupen, die ich einzeln abpflücke und zerdrücke hoffentlich bevor sie die Knospen von oben oder am Stängel abgefressen haben. Und eingerollte Blätter nicht zu vergessen. Wenn sie dann blühen, freue ich mich um so mehr, wie hier unsere beiden Kletterrosen Kir Royal und die Elfe.   



Honey und milk wächst am Stämmchen mit tausend kleinen Blüten.


Man sieht es hier nicht und glaubt es vielleicht auch nicht, aber die kleinen lustigen Gesichtchen der Hornveilchen stehen auf mindestens 40 cm hohen Stängeln.



Diese junge Dame hat uns am Wochenende mit ihrer Anwesenheit erfreut, ein junges Plattbauchweibchen - Libellula depressa.


So, oder mittlerweile so ähnlich, sieht es also zur Zeit bei uns aus.
Wie es bei Euch ausschaut, verfolge ich ja gerne mit und wünsche Euch allen eine schöne, hoffentlich überwiegend, sonnige Woche.
Elke
 

Kommentare:

  1. Elke, da hast du recht, der Mai ist schon wieder vorbei, wir können uns dann im Winter die Bilder ansehen. Deine Aufnahmen sind wunderschön, besonders die mit dem Stakettenzaun, so ländlich.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,
    der rasende Reporter *grins* ich hatte an anderen Stellen schon geschrieben man könne sich die Kamera derzeit an den Kopf binden! Deine Clematis sieht klasse aus und die Kletterhortensie, hattest Du sie auch im Topf? Ich erwarte gerade gespannt die Blüten der Rosen und Pfingstrosen die sich in diesem Jahr zusammen öffnend werden. Die Knospen sind prall ! Dein Plattbauch Weibchen hast Du sehr schön in´s Bild bekommen!

    Liebe Grüße und eine gute Zeit

    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alexandra,
      ja die Kletterhortensien stehen in Töpfen, in riesigen Töpfen. Die im Innenhof lebt schon seit einigen Jahren so und auch ohne Probleme.

      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  3. Hallo Elke,
    ich bin im Moment auch eher ein schleichender Reporter...;-) Die Zeit läuft momentan wirklich davon, noch schneller als sonst, habe ich das Gefühl.
    Deine Crystal Fountain ist ja der absolute Traum, was für außergewöhnliche und perfekte Blüten! Das Foto mit Fingerhut, Clematis und Rittersporn vor dem Staketenzaun hat es mir besonders angetan, einfach schön! Ich mag Rittersporn sehr, leider mögen ihn auch die Schnecken, deshalb habe ich nach 3 gescheiterten Versuchen aufgegeben...

    Ganz liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bärbel,
      das ist schade, aber ich kann Dich gut verstehen. Ich mach mich vielleicht vor den Nachbarn damit auch manchmal zum Narren, weil ich mit kleinen Eimern und großen Gläsern im Garten herumlaufe und sie abends den kleinen Pflänzchen überstülpe und morgens wieder abnehme. Das ist aber zum Glück bei uns nicht jedes Jahr so.

      Mein RVO übrigens nähert sich so langsam dem Ende, nach einigen anfänglichen Schwierigkeiten mit dem Ärmel. Ich hatte mit einem Nadelspiel angefangen, aber dicke Nadeln und dünnes Garn gibt zwischen zwei Nadeln bei mir riesige Maschen. Ich bin dann auf die Suche nach einer passenden Rundstricknadel gegangen und jetzt klappt's.

      Ganz liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  4. Liebe Elke,
    wunderschön, aber die Crystal Fountain ist schon auf meiner Liste gelandet. Die ist ja eine wahre Pracht!!! Danke für den Tipp!
    Hab eine wundervolle und sonnige Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elke,
    die Bilder sind ein Traum, allesamt!
    Die Crystal Fountain habe ich kürzlich in einer Gärtnerei bewundert.. eure Rosen sind schon richtig weit!
    Die Libelle ist auch so toll eingefangen! Einen schönen Sonntag euch und
    liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elke,
    noch einmal ich mit einem riesigen DANKESCHÖN für deinen reizenden Besuch! Ich freue mich so sehr!
    Hab eine wundervolle Zeit in deinem wundervollen Garten
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Elke,
    ich habe die gleiche Clematisblüte im Garten
    und sie blüht in voller Pracht!
    So schöne Gartenbilder!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Elke,
    bei euch ist es eindeutig immer weiter als bei uns hier.Der Rittersporn und die Rosen sind in Knospe und falls die Sonne mal wieder auftaucht, wird es mit der Blüte schnell gehen. ich freu mich schon riesig darauf. Die Akelei ist übrigens inzwischen ganz weiß in der Blütenfarbe geworden und sobald die Samen so weit sind werde ich sie dir abnehmen.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  9. Bei uns hat es die letzten Tage fast ununterbrochen geregnet, so dass es fast nicht möglich war schöne Fotos zu machen. Deine Blütenkombinationen sind wirklich ein Traum. Der Frosch aus ist auch ein Hingucker! Sitzt er an einem kleinen Teich?

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Elke,
    schön, dass du uns noch deine April-Bilder zeigst. Deine Clematis löst bei mir richtige Begeisterung aus. So ein schönes Exemplar hätte ich auch sehr gerne.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Elke,
    die Chrystal Fountain ist ja ein Traum, diese Clematissorte kannte ich bislang noch nicht. Hier hat die Ritterspornblüte noch nicht angefangen, umso schöner ist es, bei dir einen Vorgeschmack darauf zu sehen :-)
    Liebe Grüße
    Katharina
    Nordischeromantik.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  12. Huhuuu, vielen Dank für Deinen lieben Kommentar.....Es ist schon verrückt, gerade haben wir uns über die Frühblüher gefreut, da ist auch schon Sommer...ich habe eben meine verblühten Rosen zurück geschnitten, meine Herbstanemonen zeigen schon ordentliches Blattwerk.....Irgendwie geht die Zeit viel zu schnell vorbei, daher sollte man jeden Tag den Garten genießen, wenn man kann.....GGLG Dani

    AntwortenLöschen