Montag, 6. Januar 2014

Auch wenn viele schon in ......

Sommerimpressionen schwelgen, möchte ich doch allen noch ein gutes neues Jahr wünschen, auch wenn der Jahreswechsel einem schon gar nicht mehr so bewusst ist. 
Nach einer längeren Auszeit habe ich nun doch wieder nach meiner Kamera gegriffen, meine Gummistiefel angezogen und mich, trotz zeitweise sonnigem Wetter, in den matschigen Garten begeben um mal nach dem Rechten zu schauen. Nun ja, überwältigend ist der Anblick nun tatsächlich nicht, aber es gibt nette kleine Details.
So habe ich zum Beispiel vergessen, die Herbstanemonen zu schneiden:



Farblich fügen sich die Samenstände der Herbstanemone in unseren grauen Winter, aber sie sehen ganz putzig aus. Diesen Sommer werde ich wohl dann damit beschäftigt sein, kleine Anemonen zu entsorgen. Mal schauen wie's wird.

Die Christrose dagegen leuchtet im trüben Beet:




Die Eichenlaub Hortensie hat noch einigen klitzekleine Blütchen und das Laub hat eine tolle Rotfärbung: 



 Apfel und Kirsche sind schon erkennbar, finde ich:



Mit diesem hoffnungsvollen Ausblick wünsche ich allen eine schöne Woche. 



Kommentare:

  1. Hallo liebe Elke,
    auch ich wünsche Dir ein frohes, neues und vorallem gesundes neues Jahr!
    Jaja, dieses schwärmen für den Frühling wenn Weihnachten gerade mal vorbei ist, wundert mich jedesmal aufs neue hier im Bloggerland. Dabei ist der Winter doch noch gar nicht richtig da und hat auch so schöne Seiten.
    Dein Rundgang durchs Beet hat sich gelohnt. Die Christrose finde ich so schön. Selber hatte ich bisher nur eine und die war im Topf. Leider ist sie mir eingegangen. Aber ich habe leider auch keinen grünen Daumen.
    Dir noch eine schöne Woche und liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,
      ich danke Dir für Deinen lieben Gruß. Für das neue Jahr wünsche ich Dir alles Liebe und Gute und hoffe, dass die Dinge, die Dich zuletzt so belastet haben, vielleicht zu einem guten Ende kommen mögen.
      Frühling wäre natürlich schon schön, aber schöner fände ich jetzt Schnee und Sonnenschein, noch ein bisschen Zeit zum Pläne schmieden. Aber was den Schnee angeht, glaube ich nicht, dass wir da noch etwas zu erwarten hätten.
      Ich wünsche Dir auch eine schöne Woche.
      Ganz liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  2. Hallo Elke,
    Dir auch ein wunderschönes, glückliches neues Jahr!
    Du hast im diesjährigen Wintergrau ja tatsächlich noch ein paar Garten-Highlights entdeckt! Wow, bei Dir blühen die Christrosen ja schon ganz wunderbar! Meine stehen im Sommer mittlerweile zu schattig, da ist jetzt noch rein gar nichts zu sehen...die Herbstanemonen schneide ich immer erst im Frühjahr zurück, je nach Witterung erscheinen diese schönen Puschel mal mehr oder weniger. Sämlinge finde ich eigentlich nie, meine Anemone breitet sich eher durch Ausläufer aus. Ich bin gespannt, was der Winter noch bringen wird, ich kann mir nicht vorstellen, dass das schon alles war...so ein klein wenig Schnee und Raureif würde ich mir ja schon noch wünschen.

    Liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Elke, ich wünsche Dir auch ein gutes Neues Jahr! Bei mir im Garten sieht es auch nicht viel anders aus, allerdings bin ich sehr erstaunt, was heuer um diese Jahreszeit schon so wächst.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hola,
      me encanta tu blog, es genial.
      Con tu permiso me quedo por aquí y espero que podamos seguir compartiendo nuestros proyectos e ilusiones.

      .•´¸.•*´¨) ¸.•*¨) ¸.•´¸.•*´¨)
      (¸.•´ (¸.•` * ¸.•´¸.•*´¨) ¸.•*¨)

      ........|___|.....
      ........|000|.....
      ........|000|.....
      .........\00/.....
      ..........\0/.....
      ...........||.....
      ...........||.....
      ........._||_.....


      .¸.•*¨)¸.•*¨)
      (¸.•´..¸.•´¸.•*´) ¸.•*¨) ¸.•´¸.•*´)
      (¸.•´ (¸.` * ¸.•´¸.•*´¨)

      FELIZ AÑO 2014!!!
      Elracodeldetall.blogspot.com

      Löschen
  4. Hallo Elke, auch von mir ein gutes neues Jahr......Durch das milde Wetter hat sich auch bei uns im Garten einiges getan...Hier sind die Spitzen der Schneeglöckchen und Krokusse zu sehen...In der kommenden Woche soll auch hier der Winter einkehren, daher werde ich die zarten Pflänzchen ein wenig abdecken und vor dem Frost schützen...Liebe Grüße Dani

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, ich bin erstaunt, dass bei dir der Helleborus Orientalis schon eine Blüte hat! Bei mir ist alles noch am Boden, da schiebt sich noch nichts hoch. Wir versinken auch im Lehmmatsch, an Gartenarbeit ist nicht zu denken, höchstens vom Weg aus. Daran sind wir aber gewöhnt.

    Auch ich wünsche dir ein gutes neues Jahr und viel Erfolg im Garten!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Elke, gern möchte ich Dir Deine Frage beantworten. Unsere Hasen leben eigentlich das ganze Jahr über in ihrem Außengehege. Sie haben dort auch einen wetterfesten warmen Stall, in den sie sich jederzeit zurückziehen können. Einmal am Tag dürfen sie auch frei durch den Garten laufen. Mein Mann hat ihn so eingezäunt, das sie nicht auf die anderen Grundstücke hoppeln können. Sie sind so sehr daran gewöhnt, das auch das nasse Gras nicht schadet. Liebe Grüße und einen gemütlichen Sonntag wünscht Dir dani

    AntwortenLöschen
  7. Ha estado un regalo el visitar tu bloc, te invito visitar el mio y si te gusta espero que te hagas seguidora.
    Elracodeldetall.blogspot.com

    AntwortenLöschen