Donnerstag, 5. Dezember 2013

Es weihnachtet ein bisschen

Eigentlich fällt mir gar nicht viel ein, was ich schreiben könnte. Deswegen lass' ich es auch und zeige nur ein paar Bilder von unserem adventlich anmutenden kleinen Haus. Die Qualität der Bilder ist nicht so, wie ich sie gerne hätte, aber einen Eindruck vermitteln sie schon.



Wie wahrscheinlich leicht zu erkennen ist, sind meine Lieblingsfarben immer noch rot und grün, gemischt mit Dingen aus der Natur. Holz, Äste, Zapfen und Filz mag ich sehr.


Kleine Engelchen und aus Balsaholz gesägte Sterne und Herzen schmücken den großen Adventskranz.



Vor der Haustüre findet sich eine schnell hingerichtete Adventsdekoration. 


Die Pflege der Orchideen obliegt meinem lieben Schwaben und sie gelingt ihm immer wieder gut. Zu Weihnachten blühen die Orchideen meistens, oder auch jetzt schon.



An dieser Stelle möchte ich mich einmal für Eure lieben Kommentare bedanken. Es ist schön zu sehen, dass es Menschen gibt, die sich das, was man schreibt oder einfach nur zeigt, auch anschauen. Es freut mich immer wieder.

Ich wünsche uns allen eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit.
 Elke