Dienstag, 8. Oktober 2013

Eat an apple on going to bed,......

..... and you’ll keep the doctor from earning his bread.

 Ein letztes Mal Apfelbilder - versprochen Bärbel.
Denn dieses Rot ist einfach umwerfend. Was der Herbst so an Farben hervorbringt ist unbeschreiblich. Ich liebe diesen Farbton, wie unschwer an der Wand zu erkennen ist.




Ich finde diesen Apfel einfach zu schön zum Essen. Aber irgendwer hat es doch getan.

 
So hat es gestern Morgen um halb acht bei uns ausgesehen. 
Ein bisschen gespenstig.
Aber der Nebel hat sich verzogen und die Sonne kam hervor, so dass ich noch einen schönen Tag im Garten verbringen konnte. Wir haben nämlich einige Tage in Süddeutschland verbracht und aus allen Gärten haben mir die Astern zugewinkt, und so habe ich dann noch zwei Astern gesetzt - für mehr ist kein Platz. Noch sind sie nicht sehr hoch, aber vielleicht nächstes Jahr. 

Ich wünsche uns allen eine schöne Woche

Kommentare:

  1. Hallo Elke,
    bei so fotogenen Äpfeln kann ich sehr gut verstehen, dass Du sie immer wieder zeigen möchtest! Der Apfel sieht ja wirklich wie gemalt aus! Wir hatten wider Erwarten doch noch eine einigermaßen gute Apfelernte, zwar sind sie bei weitem nicht so schön wie Deine, schmecken aber trotzdem sehr gut. :-)
    Das Nebelbild ist wunderschön!

    Liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Deine Garten hat ausgesehen wie ein Märchen Elke. Auch hier ist die Apfelernte sehr gut.
    Ein schönes Wochende gewünscht.

    AntwortenLöschen