Donnerstag, 13. Juni 2013

Blumenwiese und Rosen und....

So langsam erwachen auch bei uns die Rosen. Die Eden Rose im Vorgarten war die Erste, die zu blühen begann, mit einer Doppelblüte.


Unser Hochstämmchen, dass bereits seit ungefähr 20 Jahren im Vorgarten steht, blüht auch eifrig mit.

 


Ich mag die einfachen Blüten sehr.





 

 

 

 Üppig zeigt sich auch die Pfingstrose endlich.

 

 

Hübsch anzuschauen sind die pfirsichblättrigen Glockenblumen, die auf der Blumenwiese stehen. 


 

Ein paar Rosenbilder möchte ich gerne noch zeigen.

Die Geoff Hamilton gefällt mir gut, obwohl sie ein wenig kitschig aussieht, wenn sie in voller Blüte steht.

 


 Die kleine 'Honeymilk', hat mein Sohn ausgesucht, ist sehr blühfreudig.

Unsere Rose am Törchen: 'Kir Royal', eine rosa Kletterrose Meilland 1995.

 


Als Letztes, dann höre ich auch auf, die Clematis 'Ville de Lyon' in einem wahnsinnigen Purpur.

Das waren wieder sehr viele Bilder, aber wenn man sie sich anschaut, dann sieht die Welt aus, als wäre sie in Ordnung. Ein schöner Schein.

 

 Ich wünsche uns allen ein schönes Wochenende,

Elke 

 



Kommentare:

  1. Seit einigen Jahren entdecke ich auch immer mehr den Reiz einfacher Rosenblüten, während ich früher der Meinung war, je gefüllter desto besser. Es gibt auch viele neue Rosensorten mit unheimlich schönen, einfachen Blüten.
    Geoff Hamilton hatte ich auch mal, allerdings ärgerte mich, dass der kleinste Regenschauer zum Verfaulen der Knospen führte.
    Ja, ein Garten befreit von vielen Sorgen, trotzdem hoffe ich, dass dich gerade nichts belastet oder war vielleicht die Sintflut in vielen Teilen Deutschlands gemeint?

    Alles Liebe

    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vera,
      es war eine etwas dunkle Grundstimmung, in der ich geschrieben habe. Ursache ist wohl die Sintflut und der Gedanke, dass es hier nun viele Menschen gibt, die zur Zeit vor dem Nichts stehen und noch nicht einmal eine Zahnbürste oder Wäsche besitzen, dass die Äcker für lange Zeit verseucht sind, wenn das Wasser fort ist, dass wunderschöne alte Häuser in giftigem Schlamm und Wasser versinken. Ich könnte jetzt so weiter machen mit dem, was in der Türkei mit den Menschen gemacht wird und mit den vielen arbeitslosen jungen Spaniern und.. Es ist lieb von Dir, dass Du gefragt hast. Ich werde heute in der Zeitung um diese Dinge herumlesen.
      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
      und einen lieben Gruß
      Elke

      Löschen
  2. Das sind wuuundervolle Blütenbildér und so viele Rosen die ich noch nicht kenne und die ich toll finde! Mich würden auch mal Beet Bilder von deinen tollen Rosen interessieren, also wenn du Lust hast, dann zeig doch mal welche ! Meine Eden Rose hat leider noch keine Blüte, wurde aber auch erst im Herbst Wurzelnackt gesetzt! LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich das nächste Mal mit der Kamera in den Garten laufe, werde ich an Dich denken, vorausgesetzt, es sind nicht schon alle Blüten abgefallen.

      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  3. Geoff Hamilton is a beautiful one. But I think growing Austin Roses is not that easy in a country like mine with lots of rain the flowers fall down in my little garden. Edenrose is coming in to flower but it takes long this year. Your garden is really looking like an English cottage garden, wonderful.
    Have a wonderful evening Elke.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Elke,
    wunderschöne Bilder!!!!
    Ich mag sowohl gefüllte als auch ungefüllte Blüten, die ungefüllten in erster Linie auch deshalb, weil sie den Insekten mehr zu bieten haben. Die Geoff Hamilton hatte ich auch mal, ihre Blüten fand ich immer wunderschön, sie hatten so etwas romantisch-nostalgisches an sich. Leider war die Rose an sich eher mickrig, brachte nur ein paar Blüten hervor und stand dann irgendwann im Sommer stets voller Sternrußtau da, und irgendein harter Winter gab ihr dann den Rest...
    Ich habe auch so eine großblütige, purpurfarbene Clematis, leider finde ich das Etikett mit dem Namen nicht mehr, aber jetzt, wo ich Deine sehe, könnte es auch die Ville de Lyon sein.

    Liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  5. hallo Elke,

    ich hab grad Deinen Block gefunden und bin ganz begeistert von Deinem schönen Garten. Die Geoff Hamilton wird dieses Jahr bei mir zum ersten Mal blühen. Da bin ich jetzt sehr gespannt.

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  6. hallo elke,
    ich bin durch zufall auf deiner seite gelandet und das was ich sehe gefällt mir.wunderschöne rosen hast du in deinem garten. die eden rose möchte ich mir auch noch kaufen.duftet sie?
    wünsche dir ein wunderschönes wochenende in deinem gartenparadies,
    regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Regina,

      das ist leider der einzige Makel an der Eden Rose, sie duftet nicht. Aber ich habe es nicht bereut, sie in unseren Vorgarten zu pflanzen. Die Paeonie daneben hat das mit dem Duftverströmen übernommen.

      Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag,
      Elke

      Löschen