Dienstag, 23. April 2013

Die Kirschblüte beginnt

 

Im Winter steht der Kirschbaum karg im Garten,
die Knospen auf den Frühling warten.
Scheint dann die Sonne warm und hell,
fängt er an zu blühen schnell.
Sind im Sommer die Kirschen schön rot,
hat man im Wettstreit gegen Vögel und Würmer seine liebe Not.

(ein Gedicht)    




Nun mal etwas ganz anderes.

Es ist zwar ein wenig schmalzig und entringt meinem Ehemann ein schiefes Grinsen, aber ich mag dieses Stück: 

 Robin Gibb

Es macht (mich) irgendwie fröhlich. Meine Kinder gehen laufen bei der Musik. Ist wohl eher etwas für mein Alter.  




 

Ich denke, das ist genug Weiß für mich. Es gibt auch einige bunte Blüten im Garten oder auf der Terrasse - die sich zur Zeit noch im Winterschlaf befindet.
Wenn die Sonne mehr Knospen zum Blühen gebracht hat, werde ich mit der Kamera durch unseren Winzig-Garten ziehen. 









 Neben Tulpen und Hyazinthen blühen überall Vergissmeinnicht.


Bevor ich mich in die Woche verabschiede, begrüße ich noch eine neue Leserin ganz herzlich.
 
Auf dass es schön warm werde....wünsche ich allen, die das hier lesen und auch allen anderen, eine schöne Woche,

Elke  



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen